Präventionskurs: Achtsamkeit, Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe

Präventionskurs: Achtsamkeit, Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe

Krankenkassenzertifiziertes Konzept
von Theresa Pfleghar M.Sc. Psychologie

Das Gefühl Schritt halten zu müssen, getrieben zu sein und immer wieder ans Limit des Machbaren zu gehen, ist für viele von uns schon fast Alltag. Burnout wird dabei manchmal geradezu zum geflügelten Begriff eines „Lebensgefühls“, welches beschreibt, dass der subjektiv empfundene Stress zunehmend als nicht zu bewältigende Belastung wahrgenommen wird. Für Betroffene ist es konkret erlebtes Leid. Die gesundheitlichen Folgen von chronischem Stress – gerade im Job – sind enorm und nehmen in unserer Leistungsgesellschaft stetig zu.

  • Reflektion von Stress-Situationen
  • Stressempfinden reduzieren
  • Durch Achtsamkeitsmethoden zur inneren Balance
  • Selbstständige Anwendung und Integration in den Alltag

Kursbeschreibung

In diesem Kurs geht es darum, sich mit ausgewählten Aspekten zu Stress und Burnout auseinanderzusetzen und zu reflektieren, in welchen Situationen persönlich Stress erlebt wird. Im Mittelpunkt steht zu erkennen, wie diese Situationen so gestaltet werden können, dass sich das eigene Stressempfinden reduziert. Wir werden gemeinsam Achtsamkeitsmethoden und andere Ansätze ausprobieren, die zu mehr innerer Balance verhelfen können. Ziel ist die Befähigung nach Abschluss des Kurses die erworbenen Kompetenzen selbstständig und flexibel anzuwenden, fortzuführen sowie in den eigenen beruflichen Alltag integrieren zu können.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Menschen, die für sich selbst präventiv aktiv werden möchten. Dabei können die Belastungssituation oder das Stressempfinden aktuell hoch sein – müssen sie aber nicht. Der Präventionskurs soll auch für zukünftig anspruchsvolle Phasen wappnen.
Der Kurs richtet sich ausdrücklich nicht an Menschen mit diagnostiziertem Burnout.

Fokus

In allen Kurseinheiten stehen die persönliche Reflexion und Entwicklung im Fokus. Durch den Austausch mit anderen und durch die praktischen und theoretischen Ansätze werden die eigenen Handlungsoptionen erweitert.

Methoden

Wir arbeiten mit praktischen Übungen, wie bspw. der progressiven Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson oder Achtsamkeitsmethoden. Alle Methoden lassen sich leicht in den eigenen Alltag überführen.
Die praktischen Erfahrungen werden mit theoretischen Impulsen und durch Selbstreflexion sowie durch den Erfahrungsaustausch mit anderen bereichert.

Aufbau

Das Gehirn braucht mindestens 21 Tage, um neu Gelerntes in Gewohnheiten zu überführen.
Daher ist der Aufbau dieses Kurses in 2 Modulen gestaltet – zunächst 2 Tage und nach ca. 4 Wochen der 3. Tag. Zwischen den beiden Modulen gibt es Übungseinheiten per Email, um die nachhaltige Entwicklung zu stärken.

INHALTE

Die 2 Module des Kurses

Tag 1: Stress und Stressbewältigung

Wir werden uns nach einem gemeinsamen Einstieg mit der Begriffsklärung und Relevanz sowie den Folgen von Stress und Burnout beschäftigen. Zudem nutzen wir die Stress-Ampel nach Kaluza, um die Ebenen des Stressgeschehens zu reflektieren. Anschließend werden wir mit Hilfe eines weiteren Modells mögliche Stressbewältigungsstrategien sammeln und praktisch ausprobieren.

Tag 2: Entspannung – (auch) im Berufsalltag

Der Tag beginnt mit Entspannungsübungen und wir beschäftigen uns danach mit persönlichen Stressmustern und Möglichkeiten diese zu durchbrechen. Im zweiten Teil des Vormittags geht es im Zusammenhang mit dem Thema Selbstmanagement um die persönliche Arbeitsorganisation.

Zwischen den beiden Modulen kommen thematische Impulse und Übungen via E-Mail. Diese dienen zum einen dazu, an die eigenen Vorhaben zu erinnern, als auch neue Übungen ausprobieren zu können. Außerdem werden interessante Artikel zum Thema geteilt.

Wir werden uns dem Thema Wahrnehmung und Achtsamkeit widmen. Außerdem lernen die Teilnehmenden eine Methode zur Selbststärkung in herausfordernden Situationen kennen. Wir werden den Kurs mit einer Traumreise abschließen.

Über die Trainerin

Beraterin, coach, trainerin

Theresa ist studierte Psychologin und zertifizierter Fachcoach für Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe FSBOP ®. Den Kurs hat sie entwickelt und über die Prüfstelle für Prävention prüfen und zertifizieren lassen (Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Zertifizierung von Präventionskursen – § 20 SGB V).

Bei CONTRACT arbeitet sie als Trainerin, Beraterin und Coach für verschiedene Kunden im Profit- und Non-Profit-Bereich sowie in öffentlichen Verwaltungen.

Theresas persönliches Statement zum Thema

Wer mit Energie und Freude seinen Beruf ausüben möchte, braucht mehr als „nur“ passende äußere Bedingungen.
Sich selbst zu kennen und die eigenen Signale des Körpers und der Psyche wahrzunehmen, einzuordnen und entsprechende Handlungsableitungen treffen zu können, ist ein wesentlicher Bestandteil für ein zufriedenes und langfristig angelegtes (Arbeits-)Leben.

Die Anforderungen in der Arbeitswelt werden dabei zunehmend komplexer, wodurch Themen wie das Gefühl von Nichtkontrollierbarkeit, Daueraufmerksamkeit, Unsicherheit, Angst und Stress an Bedeutung gewinnen. In der Folge nehmen auch psychische Erkrankungen, wie bspw. Burnout zu. Wir müssen uns diesen Entwicklungen jedoch nicht einfach ergeben, sondern können unser Leben und damit auch unser Stress er-leben selbst gestalten.
Andere Menschen hierbei zu begleiten und zu mehr Gesundheit, Zufriedenheit und Balance im Arbeits- und Privatleben zu verhelfen, ist eine Facette, die mich in meinem Beruf antreibt und begeistert.

FAQ

Die meist gestellten Fragen im Überblick:

Als Teilnehmer/-in erhältst du

  • 3 halbe Tage Präventionskurs
  • Handout & Fotoprotokoll sowie Online Sequenzen zwischen den beiden Blöcken
  • Getränke und Verpflegung für die Vormittagspause

In der Regel sind es 8-14 Teilnehmer/innen

Du kannst dich bis zum 01.10.2019 für diesen Kurs anmelden.

Für die Anmeldung bitten wir dich, das Buchungsformular am Ende dieser Seite auszufüllen.  

Da es sich laut Präventionsleitfaden der Krankenkassen um ein Kompaktangebot handelt, müssen Sie die Bezuschussung vor Kursbeginn beantragen. Im Folgenden bezahlen Sie dann zunächst selbst die volle Kursgebühr an die Kursleitung und erhalten im Anschluss einen Teilbetrag (Höhe je nach Kasse) zurück. Sprechen Sie uns an – wir helfen gerne weiter.

Gerne passen wir das Konzept an die Wünsche von Ihrem Unternehmen an. Sprechen Sie uns an.

Seminarinhalte & Termine

Stress und Entspannung

14.10.2019 - bis 15.10.2019

Achtsamkeit und innere Ressourcen

08.11.2019 - bis 08.11.2019

Standort

CONTRACT KG, Erbprinzenstraße 4-12 (Eingang A, 4. OG), 76133 Karlsruhe

GOOGLE MAPS ANZEIGEN  ROUTENPLANER ÖFFNEN 

Trainer

Theresa Pfleghar

Theresa Pfleghar

Sie steht Ihnen zur Verfügung als Trainerin, Beraterin und Coach.

Zum Profil

Teilnahmegebühr

500 €  

Zzgl. MwSt.

Gesundheitsprävention ist uns ein Herzensthema, daher haben Privatzahler die Möglichkeit einen Rabatt von 50% auf die Kursgebühr zu bekommen. Sollten Sie bei einer NGO/NPO arbeiten kommen Sie gerne auf uns zu – wir vergeben pro Kurs 2 Vollstipendien. Eine Bezuschussung durch die Krankenkassen ist bei diesem zertifizierten Kurs möglich.

Weitere Informationen

Seminarbeschreibung als PDF

Der Präventionskurs startet jeweils um 09:00 Uhr und endet um 12:15 Uhr.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unser Web-Anmeldeformular.

Zur Anmeldung

Register to download PDF