Praxisgespräch “Agile Rollen”

Praxisgespräch “Agile Rollen”

Ihre Vorteile im Überblick

CONTRACT_Icon_Vorteile
  • 3 Module je 1 Tag
  • Praxisgespräch für diejenigen, die den Willen und den Auftrag haben, agiles Arbeiten in ihrer Organisation zur täglichen Praxis zu machen
  • Persönliche Weiterentwicklung in der agilen Rolle
  • Impulse für die Weiterentwicklung der agilen Arbeit im Unternehmen
  • Lernen durch Reflexion und Feedback
  • Feste Gruppe mit Teilnehmenden aus verschiedenen Branchen und Unternehmenstypen
  • Austausch über praktische Erfahrungen
  • Netzwerken

Ausbildungen zum Thema agiles Arbeiten gibt es viele und in jeder dieser Ausbildungen wird viel Wissen vermittelt. Man hört nützliches zur Haltung bei agiler Arbeit, zu Werkzeugen, zu Coaching oder zu Skalierung agiler Teams.

Im täglichen Leben kommt es dann darauf an, die eigene Rolle täglich zu schärfen, sie von andern Rollen im agilen und vor allem nicht agilen Umfeld im Unternehmen produktiv abzugrenzen und immer wieder neu zu erfinden.

Bei klassischen Rollen im Unternehmen können die Rollenträger auf die Erfahrung der Altvorderen bauen, und für sich entscheiden „So mach ich das nicht“ oder „Genau so will ich das auch“. Das ist bei den agilen Rollen sehr viel schwerer. Die Altvorderen sind auch noch keine 20 Jahre in ihrer Rolle und die Anzahl der Mitarbeiter, die Erfahrungen mit agilem Arbeiten und agilen Rollen sammeln ist meist überschaubar.

Seminarbeschreibung

Mit dem Praxisgespräch „Agile Rollen“ wollen wir an dieser Stelle an der Base Berlin ein spezielles Angebot machen für Mitarbeiter aus ganz verschiedenen Unternehmen und Arbeitssituationen, die eins eint: Der Wille und der Auftrag agiles Arbeiten in der Organisation zur täglichen Praxis zu machen.

Die Gesprächsreihe wird die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer, den Austausch und das Netzwerken in den Vordergrund stellen.

Lernen durch Reflexion und Feedback bilden den Kern der Praxisgespräche. Und die Basis besteht sowohl aus der eigenen Praxis als auch aus den Erfahrungen der weiteren Teilnehmenden in ähnlichen Rollen.

Zielgruppe

Das Praxisgespäche richtet sich an Menschen, die in ihren Unternehmen konkret agile Rollen übernommen haben, ob als Srum Master, Product owner, agiler Coach oder field experts. Besonders spannenden werden die Gespräche durch die Verbindung verschiedener Branchen und Unternehmenstypen. Die Gespräche wenden sich an start ups, gewachsenen Gründungen und auch an klassischen Unternehmen, die mit agielen Methoden arbeiten.

Fokus

Persönliche Weiterentwicklung in der übernommenen Rolle und Impulse für die Weiterentwicklung der agilen Arbeit im eigenen Unternehmen stehen im Fokus der Praxisgespräche.

Methoden

Sie stellen die Erfahrungen, wir die agilen Methoden für einen spannenden, zielgerichtetenund effizienten Austausch ohne bla bla.

Bei den Praxisgesprächen werden wir mit agiler Fallberatung, fishbowls, Kleingruppen, Aufstellung, user storys, storytelling und weiteren Methoden arbeiten.

INHALTE

Die 3 Module des Praxisgesprächs

  • Wie ist meine Rolle definiert?

  • Wie sollte eine agile Rolle definiert werden? Wer ist daran beteiligt? Wie werden Beteiligungsprozesse gestaltet?

  • Wie gehen wir mit Veränderungen bei den Anforderungen an die Rollenträger um?

  • Wie grenzen wir die verschiedenen Rollen voneinander ab?

  • Wie verhandeln wir diese Inhalte wirksam?

  • Welche Kompetenzen brauche ich in meiner Arbeit als Scrum Master oder Product owner täglich?

  • Welche Werkzeuge nutzen wir in der agilen Praxis?

  • Welche Vor -und Nachteile zeigen sich in der Arbeit?

  • Für welche Aufgaben sind wir noch auf der Suche nach den passenden Werkzeugen?

  • Welche Nahtstellen sind in meiner Arbeit und meiner Rolle wichtig?

  • Wie haben wir diese Nahtstellen gestaltet?

  • Wie gelingt eine Zusammenarbeit und Befruchtung mit den „nicht“ agilen Bereichen unseres Unternehmens?

  • Wie koordinieren wir die verschiedenen agilen (autonomen) Einheiten im Unternehmen?

Über den Trainer

Berater, coach, trainer

Gerd ist Diplom –Ingenieur und begleitet seit vielen Jahren Unternehmen bei der Einführung von selbststeuerenden autonomen Teams in der Entwicklung und Produktion. Vor 12 Jahren hat er gemeinsam mt einem Kunden in Berlin das erste Mal Scrum in der Entwicklung von physischen Produkten umgesetzt und ist seitdem begeistert von der Klarheit dieses Ansatzes für das Management von Entwicklungsprozessen. Mit Kanban und Design Thinking gehören weitere agile Frameworks zu seinem Handwerkszeug.

FAQ

Die meist gestellten Fragen im Überblick:

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter, die in der agilen Arbeit eine feste Rolle übernommen haben.

Wir arbeiten bevorzugt mit praktischen Übungen (agile Fallberatung, Gesprächssimulationen) und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch über konkrete Alltagssituationen der Teilnehmenden. Das alles ergänzen wir mit kurzen theoretischen Inputs.

Als Teilnehmer/-in erhalten Sie:

  • 3 Tage Erfahrungsaustausch
  • Fotoprotokoll
  • Networking bei Kaffee & Snacks
  • Verpflegung an den Gesprächstagen
  • Jede Menge neues Wissen.

In der Regel sind es 6-12 Teilnehmer/-innen pro Seminar. Eine kleine Gruppe, die einen intensiven Austausch und einen gemeinsamen Lernprozess ermöglicht.

Nein, wir möchten eine möglichst vertraute Gruppe um auch an die heißen Punkte zu kommen.

Eine Ratenzahlung ist möglich.

Für einen Rabatt können wir je nach persönlicher Situation eine Lösung finden – hierfür ist eine individuelle Absprache mit Silvia Krebs nötig.

Ja. Kaffee, Wasser, Saft, Obst und Snacks stehen dir in den Pausen frei zur Verfügung.

Zum Mittagessen werden wir gemeinsam einen inspirierenden Ort aufsuchen.

Du kannst dich bis zum 15.02.2019 für dieses Praxisgespräch anmelden. Für die Anmeldung bitten wir dich, das Buchungsformular am Ende dieser Seite auszufüllen.  

Seminarinhalte & Termine

Meine Rolle bei der agilen Arbeit

06.03.2020 - bis 06.03.2020

Meine Werkzeuge in der Praxis

30.04.2020 - bis 30.04.2020

Meine Nahtstellen im Unternehmen und zur Umwelt

26.06.2020 - bis 26.06.2020

Standort

Berlin | Die genaue Location wird noch bekannt gegeben.

GOOGLE MAPS ANZEIGEN  ROUTENPLANER ÖFFNEN 

Trainer

Gerd Kullmann

Gerd Kullmann

Er steht Ihnen zur Verfügung als Trainer, Berater und Coach.

Zum Profil

Teilnahmegebühr

850,00 Euro

Zzgl. MwSt.

incl. Verpflegung während der Praxisgespräche

Selbstzahler können einen Rabatt auf den Seminarpreis erhalten.

Weitere Informationen

Seminarbeschreibung als PDF

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unser Web-Anmeldeformular.

Zur Anmeldung

Register to download PDF