Betriebsgeheimnisse for free –

thank you for listening…

31.10.2016

Ich sitze mal wieder im ICE – eine wunderbare Gelegenheit zu beobachten, wie sich unser Kommunikations- und Arbeitsverhalten verändert hat. Ich nehme neben Kindergeplapper und Small Talk wahr, dass sehr viele Geschäftsthemen besprochen werden: Ich erfahre anhand der Äußerungen der Dame neben mir, die gerade an einer Telefonkonferenz teilnimmt, dass Frau Berger demnächst von der Teamleitung in die Abteilungsleitung aufsteigen wird und auch, dass das nur an ihrem guten Netzwerk liegt. Die Gruppe am Vierertisch beschäftigt sich mit einer Bilanz – ohne mich anzustrengen erfahre ich, um welche Krankenhausgruppe es sich handelt, wofür Rückstellungen gemacht werden, wo investiert wird und wie hoch die Summe der Bonuszahlungen für die Chef- und Oberärzte ist.

Am Ende einer 90-minütigen Fahrt weiß ich, vor welchen besonderen Herausforderungen der Vertrieb eines Baumaschinenherstellers steht, warum die Führungskräfte eines mittelständischen Unternehmens bevorzugt über SMS kommunizieren (weil nämlich die Mitarbeiter dann nicht mehr so schnell, so kritisch und so persönlich reagieren) und was die Teamleiter eines Bauunternehmens über ihre Kunden und deren Anforderungen denken.

Datensicherung ist offensichtlich nicht nur ein digitales Thema. Menschen halten ihr Umfeld für vertraulich, wenn sie ihrem unmittelbaren Gesprächspartner trauen. Das trifft leider nicht immer zu.

Ein Grund mehr, das eigene Kommunikationsverhalten immer mal wieder zu reflektieren…