CONTRACT erhält Ehrung für Unterstützung

Der “Marktplatz für gute Geschäfte” denkt die Beziehung zwischen Unternehmen und gemeinnützige Organisationen neu: Jeder hat dem anderen gleich viel zu bieten, vorausgesetzt sie sprechen nicht über Geld. CONTRACT unterstützt diesen Kooperations-Ansatz.

CONTRACT unterstützt seit 2014 den Paritätischen Wohlfahrtsverband Karlsruhe in Kooperation mit KPMG bei seinem Projekt: „Marktplatz für gute Geschäfte – Wirtschaft und Gemeinnützige als Partner“. Vergangenen Freitag ehrte die Stadt Karlsruhe unseren Einsatz von der Ideenentwicklung bis zur Umsetzung.

Geld ist tabu!

Die Idee des Marktplatzes für gute Geschäfte stammt ursprünglich aus den Niederlanden: Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus einer Stadt werden für zwei Stunden zusammengebracht, um Leistungsaustauschen der besonderen Art zu betreiben. Ziel des Projektes: weg vom Gedanken des Helfers (Unternehmen) und des Hilfsbedürftigen (NGO) zu kommen und ihn durch den Gedanken von Augenhöhe und gegenseitiger Unterstützung zu ersetzen. Daher lautet die einzige Vorgabe für die Kooperationen: Geld ist tabu! Helfende Hände, Expertise, Zeit, Hilfsmittel und Logistik, wertvolle Kontakte und gute Gelegenheiten rutschen an die Stelle des Schecks.

So ging beispielsweise CONTRACT bereits eine Kooperation mit einem Schüler Sozialverein ein. Wir berieten die Schüler, wie sie ihren Verein nachhaltig aufbauen und steuern können. Dafür bekamen wir tatkräftige Unterstützung beim Catering unseres Sommer Symposiums. Einen Gehörlosenverband berieten wir ebenfalls zu seiner strategischen Ausrichtung, dafür bekamen wir eine Gegenleistung der besonderen Art: Ein Tag lang wurden wir von gehörlosen Menschen in unserer Arbeit miteinander beobachtet und bekamen ein Feedback, wie wir ohne Worte auf sie gewirkt haben.

Laut Initiatoren-Seite wurden mit der Marktplatz-Methode in mehr als 100 Kommunen bereits über 25.000 solcher Guten Geschäfte für das Gemeinwesen verwirklicht.

CONTRACT – Brückenbauer zwischen den Welten

Wir bei CONTRACT verstehen uns seit jeher als Brückenbauer zwischen den Welten. Ganz bewusst setzen wir unseren Beratungsschwerpunkt nicht nur auf eine bestimmte Branche. Wir sind in der Profit und in der Non-Profit Welt genauso zu Hause wie in öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen. Wir sind überzeugt, dass jede Welt von der anderen lernen und profitieren kann – und sollte. Daher war der „Marktplatz für gute Geschäfte“ ein Herzensprojekt für uns, das uns gewissermaßen aus unserer Berater-Seele spricht – und das wir sehr gerne unterstützt haben.

Auch in diesem Jahr wird es im Karlsruher ZKM einen Marktplatz geben. Als Unternehmen können Sie hier Vereine, Initiativen und Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Jugend, Bildung, Kultur, Sport, Umwelt, etc. kennenlernen und ein Projekt finden, das ihr Engagement-Angebot gut gebrauchen kann. Hier geht’s zur Anmeldung.

Das Organisationsteam des Marktplatzes der guten Geschäfte   Das Organisationsteam

 

 Impressionen vom “Marktplatz der guten Geschäfte” 2014