Warum wir im Kreis arbeiten

Viele Gruppen machen es ganz selbstverständlich: sie rücken die Stühle zu einem Kreis zusammen, wenn ein Workshop geplant ist.

Seit Tausenden von Jahren sitzen Menschen im Kreis, um sich zu besprechen und zu beraten, um Lösungen zu finden und Entscheidungen zu treffen.

Der Kreis ist die perfekte Form des menschlichen Miteinanders. Der Kreis hat keinen Anfang und kein Ende, er kennt keine Hierarchie und lässt keinen in der Ecke stehen.  Im Kreis kann man sich frei aufeinander zu bewegen, es gibt keine Barrieren. Jeder kann jeden (an-)sehen – und niemand kann sich verstecken. Der Kreis nimmt jeden wichtig.

Der Kreis legt das Wichtige in die Mitte. Er fokussiert die Aufmerksamkeit. Er gibt dem Anliegen einen Rahmen und öffnet sich nach oben.

Der Kreis lädt nicht nur zum Beraten und Arbeiten ein, sondern auch zum Tanzen und Feiern.

Deshalb arbeite ich gerne im Kreis.