Auch in der Sozialwirtschaft ist New Work gefragt!

New Work | Teil 3

21.01.2019

Was bedeuten New Work und VUCA für die Sozialwirtschaft und welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf Führung im sozialen Sektor?

Zu diesen aktuellen Fragestellungen hat CONTRACT im November 2018 für den paritätischen Wohlfahrtsverband die Herbsttagung der Fachgruppe Jugendhilfe gestaltet. Personalgewinnung und -bindung, Motivationserhalt, Teamdynamik, Ressourcen, Zeit und Balance
sind nur einige Herausforderungen, mit denen sich die Sozialwirtschaft derzeit beschäftigt.

Arbeit muss heute vor allem sinnhaft sein

Mehr denn je geht es heute um Sinnhaftigkeit in der Arbeit sowie um die bewusste Gestaltung von Zusammenarbeit, Führung und Steuerungsprozessen. Neben einem Impulsreferat von CONTRACT zum Thema Mitarbeiterführung 4.0 in der Kinder- und Jugendhilfe, wurden in einem Workshop Informationen und konkrete Werkzeuge für Führung in einer digitalen Welt zur Verfügung gestellt – und von den Teilnehmenden diskutiert und erprobt.

Einen ausführlicheren Bericht über den Thementag und dessen Ergebnisse „Mitarbeiterführung 4.0“ finden Sie hier: New Work und Führung 4.0 in der Kinder- und Jugendhilfe

Wenn Sie noch mehr Interesse am Thema Digitalisierung in der Sozialwirtschaft? Hier können sie die gesamte Dezember Ausgabe der Zeitschrift Sozialdigital – Digitalisierung in der Sozialwirtschaft – Potenziale und Risiken aufrufen.