Herausforderungen und Möglichkeiten

Führen in der VUCA-Welt

Contract - Herausforderungen und Möglichkeiten der Führung von Heute

Die Herausforderungen

Spürbar ist es in allen Unternehmen, in allen Organisationen: Die derzeitigen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Umbrüche bieten viele Chancen und viele Herausforderungen. Und diese anzugehen und kreativ zu gestalten gelingt nur ohne Netz und doppelten Boden. Vieles ist neu auszuprobieren und für vieles gibt es keine Rezepte – bestenfalls Erfahrungen von ein paar Pionieren.

Es werden Arbeitsformen und Arbeitskulturen zu neuen Leitbildern entwickelt, die bisher eher in Nischenbereichen des Wirtschaftens gelebt wurden. Wie und wie weit sie sich durchsetzen, wird sehr organisationsspezifisch zu beantworten sein. In jedem Falle werden mehr Menschen und Teams selbstorganisierter in komplexen Zusammenhängen arbeiten wollen, können und müssen.

Damit einhergehend wird auch die Führungswelt vielfältiger: Führen in und von Netzwerken, laterales Führen und das Führen in hierarchisch eindeutig geregelten Kontexten in wechselnden Rollen, oftmals innerhalb ein und derselben Organisation, das kennzeichnet das Führen in der vor uns liegenden Zeit.

Führung wird diverser in mehrfacher Hinsicht. Die Integration vielfältiger Lebensentwürfe und Menschen mit sehr unterschiedlichen kulturellen Wurzeln ist nur eine weitere Facette dieser zunehmenden Diversität. Integration ist vielleicht die Leistung von Führungskräften, die am meisten gefordert ist.

Menschen verbinden, vernetzen und einbinden, Umbrüche bewältigen und den Wandel zu einer flexiblen vernetzten Arbeitskultur einleiten und vorleben – diese Aufgaben werden den Führungsalltag bestimmen. Blaupausen dafür gibt es keine oder wenn, dann nur als Puzzlesteine. Und das gilt für Profit-Unternehmen genauso wie für Non-Profit-Organisationen und öffentliche Verwaltungen.

Die Möglichkeiten, wie wir sie sehen

Es braucht Kopf, Herz und Hand, diese Herausforderungen zu meistern, Chancen zu nutzen und selbst zu kreieren. Es braucht Menschen, die an ihren Plätzen und in ihren Einflussbereichen Mitunternehmerschaft leben und ermöglichen.

Was heißt das für erfolgreiche Führung?

  • Diese Herausforderungen annehmen
  • Sich selbst Ziele setzen und für den eigenen Führungsbereich ein Bild der Zukunft entwickeln
  • In alltagspraktisches Handeln übersetzen – in der Selbstführung, im Führen anderer, im Führen und Entwickeln der eigenen Organisation
  • In Führung gehen und Mitunternehmerschaft leben.

Wir befähigen Menschen, diese Rollen zu übernehmen, sie zielorientiert und sinnstiftend auszugestalten und in Führung zu gehen.

Wir befähigen Führungsteams und -mannschaften ihr Unternehmen, ihre Organisation durch ihr gelungenes Zusammenspiel erfolgreich zu machen und zu halten.