Schlagwort: #Change

Ganzheit

In seinem Buch Reinventing Organizations schreibt Frédéric Laloux vom Prinzip der Ganzheit und von zukunftsweisenden Organisationen, die sich an diesem Prinzip orientieren. Ganzheit – ich finde, das ist ein großes Wort. Beim Lesen des Buches habe ich mich immer wieder gefragt, was Ganzheit im Arbeitsleben überhaupt bedeutet. Und ist es etwas, das sowohl erreichbar als […]

Top-Sharing

Wie Jobsharing im Top-Management funktioniert „Top-Sharing“ – Top-Management und Jobsharing – das ist noch immer ein Schlagwort wie aus einer anderen Welt. Vereinzelt gibt es mutige und vorausschauende Köpfe an der Spitze von Unternehmen, die die Vorteile solcher neuer Arbeitsmodelle in der Arbeitswelt 4.0 für ihre Organisation bereits erkannt haben und diesen Schritt wagen. Worum […]

„Teal Organizations“

– Selbstorganisation, Ganzheit und Sinn Als ich das erste Mal von Teal Organizations gehört habe, konnte ich mit dem Wörtchen teal nichts anfangen. Erst nach und nach hat sich mir die Bedeutung erschlossen – angefangen von der deutschen Übersetzung bis hin zu einem wieder neuen Nachdenken über Organisations- und Zusammenarbeitsformen. Das englische Wort teal heißt […]

Change gestalten: Vom Office ins Homeoffice – und wieder zurück?

Worum geht´s? Der Weg vom Office ins Homeoffice verlief für die meisten unerwartet schnell. Es gab keine Alternative, und auch wenn nicht alle ihn freiwillig gegangen sind, provozierte er doch eine enorm steile Lernkurve: digitale Skills wurden erweitert, Selbststeuerungs- und Vernetzungsfähigkeiten wurden weiterentwickelt und wer gleichzeitig auch noch Kinder zu betreuen hatte, entdeckte sein Multitasking-Talent. […]

Post-Digitalisierung: Die Rolle Mensch in der digitalen Welt

„I Miss My Pre-Internet Brain.“ Dieser kultige Satz des kanadischen Schriftstellers Douglas Coupland ist wohl nur halb ironisch gemeint. Das spontane Schmunzeln macht schnell einer ernsten Miene Platz. Wem die Allgegenwart der digitalen Technik, ihrer Geräte und Inhalte schon immer ein bisschen unbehaglich war, der spürt es jetzt besonders deutlich: wir kommen nicht wieder dahinter […]

Changemanagement – Umgang mit Widerstand

  Gleich mal vorausgeschickt – Veränderungen sind unser Geschäft. Damit verdienen wir unser Geld. Und ich habe nicht nur damit zu tun, weil ich mit Changemanagement und Widerstand im Change Geld verdiene, sondern weil ich Veränderung immer reizvoll fand. Nach landläufiger Meinung gehöre ich damit zu einer Minderheit. Aber zurück zum Thema. Gerade weil ich […]

Modell der 4 Handlungsfelder für Change Management

Jeder Change-Prozess hat seine Besonderheiten, je nach dem, worum es geht (z.B. Umstrukturierung, Neuausrichtung, Fusion, etc.), in welchem Umfeld (Branche, Organisationsgeschichte, etc.) und wie die Mannschaft – vor allem die Führung – zueinander und zu der anstehenden Veränderung steht. Basierend auf unsere praktische Erfahrung in der Beratung von Change-Management und den Prozessen in verschiedenen Konstellationen […]

New Work: Permanente Veränderung als Chance nutzen

Sich Veränderungen zu stellen, ihnen mit Neugier immer wieder aufs Neue zu begegnen und sich auszuprobieren, ist keine Reaktion auf eine sich transformierende Welt, sondern (m)eine Haltung sich die Welt anzueignen. Ja, es ist manchmal echt anstrengend ständig offen und neugierig zu sein. Sich immer wieder neuen Situationen und Herausforderungen zu stellen. Und sich nicht […]

Systeme bewegen und gestalten | Seminar-Zyklus auf Schwanenwerder in Berlin

Zielgruppe Unser Zyklus richtet sich an Praktiker aus Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Verwaltungen, die in der Rolle als Führungskräfte, interne Change Agents oder als Berater anderer Fachrichtungen maßgeblich an der Weiterentwicklung der Organisation beteiligt sind und ihre professionelle Kompetenz vertiefen wollen. Wir arbeiten gemeinsam an Ihren Anliegen: Anhand Ihrer konkreten Fälle entwickeln wir wirksame Lösungen und verknüpfen sie mit […]

Großkonzerne auf Kurs bringen – wie Veränderung im großen Stil gelingt

Von Helene Smuts (übersetzt aus dem Englischen) In seinem eher seltsam lautenden Buch „Das Luzifer Prinzip“ beschreibt der Autor Howard Bloom ein Experiment, bei welchem eine große Gruppe von Kindern in kleinere Gruppen von fünf oder sechs Kindern eingeteilt wurde. Die Kinder in diesen kleineren Gruppen übernahmen sodann spontan bestimmte archetypische Rollen – den Anführer, […]